AV Stumpfl präsentiert Ada-Upgrade für PIXERA four auf der InfoComm 2024

AV-Stumpfl LogoAV-Stumpfl Logo
Pressemitteilung: AVStumpfl, 06. Juni 2024

Der österreichische Hersteller wird seine bisher leistungsstärkste Media-Server-Hardware sowie die neuesten Entwicklungen zu SMPTE ST 2110 am Stand W2556 auf der InfoComm-Messe vorstellen.

Wallern a.d. Trattnach (Österreich), 6. Juni 2024 – AV Stumpfl wird die neueste Generation seiner PIXERA four Hardware-Medien, die nun optional mit der ultra-starken Ada GPU-Architektur von NVIDIA ausgestattet werden können, auf der InfoComm 2014 (8.–14. Juni) präsentieren.

Bereits ein wahres Kraftpaket, hebt das Ada-Upgrade PIXERA four auf die nächste Stufe. Durch die weitere Verbesserung der bereits marktführenden Effizienz von PIXERA four stellt das Upgrade auf NVIDIAs Ada-Architektur sicher, dass PIXERA four mühelos auch die anspruchsvollsten Workloads bewältigen kann – jetzt und in Zukunft.

Mit beeindruckenden 48 GB VRAM und einer atemberaubenden Single-Precision-Leistung von bis zu 91,1 TFLOPS erweckt die neue Ada-Karte kreative Projekte mit doppelter Rendering-Fähigkeit zum Leben. Egal ob komplexe 3D-Szenen oder nahtlose 2D-Wiedergabe – das Ada-Upgrade ermöglicht PIXERA four Nutzern, die Möglichkeiten der leistungsstärksten Grafikhardware auf dem heutigen Markt zu nutzen, wie durch die unglaubliche Notchmark-Bewertung (GPU-Benchmark) des mit der Ada-Karte ausgestatteten PIXERA four Servers gezeigt wird.

Neben dem Ada-Update führt AV Stumpfl optional den neuen SMPTE ST 2110 Standard für seine Hardwareflotte ein. Dieser neue Standard, der in den kommenden Monaten veröffentlicht wird, baut die Flexibilität und Effizienz unserer Medienserver-Lösungen im IP-Bereich weiter aus.

InfoComm 2024 Besucher haben zusätzlich die Möglichkeit, die preisgekrönte BLACKPEAK-Projektionsfolie von AV Stumpfl zu entdecken. BLACKPEAK, eine tiefschwarze Oberfläche, beeindruckt mit ihren phänomenalen Schwarzwerten und einem hervorragenden Kontrastverhältnis, selbst bei Umgebungslicht und bei Verwendung von Projektoren mit geringer Leistung.

Zusätzlich zu BLACKPEAK wird das Screens Team von AV Stumpfl die AnyShape-Technologie vorstellen, die maßgeschneiderte Projektionsleinwände mit einer Vielzahl unterschiedlicher Rahmenformen bietet. Abweichend von traditionellen rechteckigen Projektionswänden ermöglicht AnyShape Designern, ihre Kreativität zu entfalten und die Aufmerksamkeit auf die Form der Leinwand zu lenken, wodurch die Möglichkeiten für Projektionsflächen revolutioniert werden.

Um mehr über das Ada-Upgrade für PIXERA four, die neuesten Entwicklungen in Bezug auf SMPTE ST 2110 und das Sortiment an High-End-Projektionsleinwänden von AV Stumpfl zu erfahren, besuchen Sie AV Stumpfl am Stand #W2556 auf der InfoComm Messe, die vom 8. bis 14. Juni 2024 im Las Vegas Convention Center stattfindet.