Klein und kraftvoll: ETC präsentiert den High End Systems Talen

Pressemitteilung: ETC, 21. April 2022
  • Ultra-kompakter Talen bereichert effektvoll jedes Rig
  • Der automatisierte Scheinwerfer ist mit volladditiven RGBW-Ermitter und großer Frontblende ausgestattet
  • Vielfältig positionierbar durch stufenloses Pan und Tilt

Holzkirchen, am 21. April 2022 –   Mit dem High End Systems Talen präsentiert ETC einen extrem kompakten und dazu kraft- und effektvollen Scheinwerfer. Der hochintensive Lichtstrahl des automatisierten Scheinwerfers wird von additiven RGBW-Emitter und großer Frontblende generiert – womit ein extrem schmales 3°-Spotlight mit hoher Lichtstärke möglich ist.

Talen stellt für jedes Rig eine effektvolle Bereicherung dar. Durch endlose Pan- und Tilt-Bewegung ist er vielfältig positionierbar, selbst da, wo andere Scheinwerfer nicht mehr einsetzbar sind. Die Grundfläche des Talen nimmt sich so klein aus, dass er in jedem Beleuchtungs-Rig seinen Platz findet. Er kann aber auch in kreativen, zusammenhängenden Positionen montiert werden. Talen ist über die Set Light App von ETC einfach zu konfigurieren und anzusteuern.

Matt Stoner, Automated Lighting Produktmanager: „Wir freuen uns mit Talen ein einfach zu bedienendes Spotlight mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis anbieten zu können. Talen bringt mit seinen Features Schwung in jedes konventionelle Rig – und er sorgt auch in großen Rigs für Akzente, da er den Werkzeugkasten der Lichtdesigner um attraktive Optionen erweitert.“

Mit Features wie der imposanten, einen engen Lichtstrahl erzeugenden TIR-Linse, kabelloser Scheinwerfer-Konfiguration über iPhone oder Android-Geräte und den individuell kombinierbaren Gelenkstücken bilde Talen „das perfekte Ausrufezeichen in jeder Show.”