Robe sagt Teilnahme an Prolight + Sound 2020 ab!

Robe sagte Messeteilnahme an Prolight + Sound 2020 abRobe sagte Messeteilnahme an Prolight + Sound 2020 ab
Pressemitteilung: Robe Lighting , 10. März 2020

Der tschechische Hersteller von Movingheads und LED-Leuchten Robe lighting s.r.o. kündigt an, dass er nicht mehr an der verschobenen Prolight+Sound-Expo in Frankfurt, Deutschland, teilnehmen wird, die vom 26. bis 29. Mai 2020 stattfindet.

Die Entscheidung basierte auf der Absicht, die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter, Geschäftspartner, Kunden und Fachbesucher von Robe in den Vordergrund zu stellen.

“Die jüngsten Entwicklungen von Covid-19 in Europa und die potenzielle Bedrohung für diejenigen, die aus der ganzen Welt nach Frankfurt reisen, haben uns dazu veranlasst, nach Berücksichtigung der aktuellen Fakten und der dramatischen Verbreitung des Virus eine vernünftige und maßvolle Entscheidung zu treffen”, kommentierte Robe-CEO Josef Valchar.

“Ich bin sicher, dass die Branche an einem Strang ziehen wird, um diese herausfordernden Zeiten zu überstehen. Die Prolight+Sound ist für uns die geschäftigste und wichtigste europäische Messe im Bereich der Vermietung und der Bühnentechnik und ein wichtiges Schaufenster für neue und aufstrebende Technologien.

“Wir freuen uns darauf, 2021 wieder dabei zu sein, um die dynamische Mischung und die positive Energie wieder zu genießen! so Josef Valchar.