Pioneer DDJ-400 der beste DJ-Controller für DJ Einsteiger!

Pioneer DDJ-400 im Test - Der beste DJ Controller für DJ Einsteiger

Pioneer führt die neuen Bezeichnungen ihrer Controllerserie für Rekordbox konsequent fort und hat mit dem DDJ-400 nicht nur einen Nachfolger für den DDJ-RB geschaffen, sondern auch das Design stark angepasst. Es ist unschwer zu erkennen, dass Pioneer eine neue Designlinie in die Controllerlandschaft bringt, und das mit gutem Grund.

Vom Anfänger zum Profi – Für jeden was dabei

Foto: Pioneer DJ

Wie schon beim DDJ-1000 setzt Pioneer auf das Layout der Nexus Serie. Zugegeben, das Ganze sieht beim DDJ-400 schon sehr süß aus, aber gerade für Anfänger macht es durchaus Sinn mit so einem Gerät zu beginnen. Man gewöhnt sich an das Layout, wird aber nicht mit hunderten von Funktionen überflutet. So kann man, nachdem man sich mit allen Funktionen des DDJ-400 vertraut gemacht hat, problemlos auf den DDJ-800 umsteigen, um so zu mehr Funktionen zu kommen. Man kann sich also über die gesamte Produktlinie, vom Anfänger mit dem DDJ-400 über den DDJ-1000, bis hin zum großen Nexus Set durcharbeiten.

Hier findest du übrigens auch meinen Artikel zum DDJ-1000

Technische Details des Pioneer DDJ-400

Der DDJ-400 bietet nicht gerade viele Anschlussmöglichkeiten. Kopfhörer (nur Miniklinke), Mikrofon (6,3mm Klinke), Master out via Cinch und ein USB Anschluss für den Laptop, reicht meiner Meinung nach auch völlig aus.

Die Jog Wheels sind von einer neueren Generation, und wohl spürbar besser als die des Vorgängermodells.

Interessant, auch was die Effekte angeht, lehnt man sich an das DJM Setup an und macht den gleichen konsequenten Schritt wie beim DDJ-1000. Also weg mit den drei Effekt Pottis oberhalb des Jog-Wheels, das schafft nicht nur Platz auf dem Controller, sondern auch auf dem Bildschirm, denn man benötigt die Anzeige der Effekte nicht mehr in Rekordbox.

Foto: Pioneer DJ

Mein Fazit zum Pioneer DDJ-400

Der Pioneer DDJ-400 ist ein absolut gelungenes Produkt und mit knapp über 250,- € inklusive vollwertiger Rekordbox DJ Lizenz, meiner Meinung nach, der beste Einstiegscontroller auf dem Markt. Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach gigantisch und man wird direkt und perfekt auf den Clubstandard vorbereitet. Es sollte also keine Frage sein, welchen Controller ihr euch als Anfänger kauft.

Foto: Pioneer DJ

About the Author

Stefan Kietz
Hallo, ich bin Stefan, den meisten aber eher als dj asosso von YouTube bekannt. Ich bin Hauptberuflich als Event DJ tätig und blicke auf mehr als 10 Jahre Erfahrung zurück. Ich hoffe dir hat mein Artikel gefallen.