Light Rider Tutorial – Wie verbinde ich Light Rider mit meinem American DJ Airstream DMX Bridge?

Wie verbinde ich Light Rider mit dem Airstream DMX Bridg
Funktioniert auch ohne WLAN Kabel 😉

Ihr wollt die Light Rider App nutzen und habt euch ein American DJ Airstream DMX gekauft? Habt aber keinen Plan wie ihr dieses mit Light Rider zum Laufen bekommt? Dann gebe ich euch in diesem Artikel eine Schritt für Schritt Anleitung wie das Ganze funktioniert.

Welche Vorteile habe ich, wenn ich das Airstream DMX nutze?

Das ist ganz einfach erklärt, du brauchst keinen zusätzlichen Router, da das AirStream DMX wie ein Router funktioniert. Das Airstream DMX wird zukünftig noch für Light Rider zur Verfügung stehen und kann, wenn das eigene Interface auf dem Markt ist, für einmalig 89€ aktiviert bleiben.

Wie muss ich das American DJ Airstream DMX konfigurieren?

Um das Airstream DMX mit Light Rider nutzen zu können, musst du Firmware Version 3 des Airstreams haben und das Artnet muss aktiviert sein. Danach das Tablet mit dem WLAN des Airstreams verbinden in der Bridge Config App schauen, ob das Interface angezeigt wird und erst dann Light Rider starten.

Wo sehe ich, welche Firmware Version mein Airstream Interface hat?

Die Firmware des Airstream DMX Interfaces kannst du dir über die Bridge Config App anzeigen lassen. Die normale Airstream DMX App brauchst du nicht dafür. Die Bridge Config App kannst du dir hier runterladen.

  1. Danach einfach mit dem WLAN des Airstreams verbinden. Bei erstmaligen Start lautet das Standard Passwort “airstream”.
  2. Dann die Airstream Bridge Config App starten und bis ans Ende des Screens scrollen. Dort seht ihr dann die aktuell installierte Firmware. Steht dort Rev. 3 ist alles richtig.

Wie update ich die Firmware des Airstream Interfaces?

Das Updaten der Firmware geht aktuell leider nur mit einem Windows Computer.

  1. Lade dir von der ADJ Webseite den Bridge Bootloader  herrunter
  2. Verbinde dein Airstream über USB an deinen Computer (Treiber werden hier am Anfang noch nicht erkannt)
  3. Klicke auf Start Bootloader. Das Geräte wird sich einmal trennen und dann wieder verbinden. Jetzt sollte auch die Treiber Installation funktionieren
  4. Lade die Datei Airstream Bridge 3.cyad
  5. Klicke auf Program und warte bis beim Status “Bootloader ended” steht
  6. Schalte danach das Airstream einmal aus und wieder ein und aktiviere im das Artnet im Menü
  7. Starte danach die Light Rider App

Nachdem ich mein Airstream auf Version 3 geupdated habe, ließen sich leider keine Windows Treiber mehr installieren. Aber das Update hat bei mir auf Version 3 problemlos funktioniert und auch die Light Rider App läuft damit sehr stabil.

Und wie verbinde ich das ganze?

Verbinde dich mit deinem Tablet über WLAN mit dem Airstream DMX. Dieses sollte dir als drahtlos Netzwerk angezeigt werden. Standardpasswort ist hier “airstream”.

Bist du mit dem WLAN verbunden, öffne die Light Rider App. Dort sollte jetzt das Airstream DMX auftauchen. Durch anklicken des Interfaces aktivierst du dies. Abschließend musst du nur noch das DMX Kabel mit deinen Scheinwerfern verbinden und schon kannst du loslegen.

Hilfe, mein Interface taucht nicht auf. Was kann ich tun?

  1. Checke ob du mit dem richtigen WLAN Netzwerk verbunden bist
  2. Checke ob das Airstream DMX eingeschaltet ist
  3. Checke ob das Airstream ein WLAN Netzwerk anzeigt
  4. Ist Artnet in der Bridge Config App aktiviert?
  5. Ist auf deinem Airstream Firmware Version 3 installiert?
  6. Wenn du gar nicht weiter weißt, schreibe uns in unsere Facebook Community. Dort wird dir geholfen 🙂

In meiner Facebook Community gab es viele Leute, bei denen es nicht auf Anhieb geklappt habt. Manchmal hilft es alles einmal komplett auszuschalten (Interface vom Strom nehmen, App schließen).

Ich kann sagen, dass es bei mir mit einem iPad Pro und dem Airstream DMX einwandfrei funktioniert und auch der Reconnect in Echtzeit funktioniert.

Du hast noch weitere Frage zu Airstream und Light Rider? Dann stelle diese gerne in unserer Facebook Community.

Über den Autor

Jan
Hey, ich bin Jan. Ich hoffe du konntest mit unserem Beitrag deinen Wissenshorizont erweitern und bist motivierter neue Projekte anzugehen. Vielleicht entdeckst du ja eine ganz neue Seite an dir. Wer weiß... Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Spaß auf stage223. Wir sehen uns in der stage223 Facebook Community.