Anschlagmittel

Als Anschlagmittel werden Materialien zur Verbindung von Traversen, Geräten und festen Bauten bezeichnet. Dies können zum Beispiel Seile, Rundschlingen oder Ketten sein. In der Veranstaltungstechnik müssen diese spezielle Anforderungen und Normen erfüllen und müssen entsprechend der entstehenden Lasten dimensioniert sein. Zusätzlich müssen für Anschlagmittel Prüffristen eingehalten werden. Weitere Regelungen und Vorschriften zu Anschlagmitteln finden sich in Schriften der Berufsgenossenschaft und der DGUV.

passende Produkte auf Amazon*: http://amzn.to/2tntL1J

Über den Autor

stage223 Lexikon
Der Inhalt ist nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Jedoch garantieren wir nicht für die fachliche und inhaltliche Korrektheit. Wir schließen jedwede Art von Haftungs- und Gewährleistungsansprüchen aus, sollten Schäden oder eine Fehlbedienung durch die Informationen dieses Beitrages entstehen. Alle Amazonlinks mit einem Stern (*) sind Affiliatelinks.