MIDI-Befehl

Ein MIDI- Befehl setzt sich aus drei Byte zusammen. Das erste Byte gibt den Status an. In diesem befinden sich Informationen über den anzusteuernden Midi- Kanal und den Zustand. Hier gibt es zwei, Note On und Off. Es wird definiert ob die Note gespielt wird oder beendet ist. Danach folgen zwei Datenbyte. Diese beinhalten Informationen zur Midinote an sich, beispielsweise die Änderung des Tastendrucks oder die Position des Pitch Bend.

passende Produkte auf Amazon*: http://amzn.to/2sl8e8e

About the Author

stage223 Lexikon
Der Inhalt ist nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Jedoch garantieren wir nicht für die fachliche und inhaltliche Korrektheit. Wir schließen jedwede Art von Haftungs- und Gewährleistungsansprüchen aus, sollten Schäden oder eine Fehlbedienung durch die Informationen dieses Beitrages entstehen. Alle Amazonlinks mit einem Stern (*) sind Affiliatelinks.