Lexikon

MIDI

MIDI, Abkürzung für Musical Instrument Digital interface, ist eine digitale Schnittstelle für elektronische Instrumente. Dieser Standard dient dazu, Informationen zu Steuersignalen zwischen Instrumenten und anderen…


MIDI-Befehl

Ein MIDI- Befehl setzt sich aus drei Byte zusammen. Das erste Byte gibt den Status an. In diesem befinden sich Informationen über den anzusteuernden Midi-…


MIDI-In

MIDI- In bezeichnet den Eingang eines Gerätes. Befindet sich das Gerät im Slave- Modus, dann empfängt es über den MIDI- Eingang die Steuerdaten vom Mastergerät.


MIDI-Out

Als MIDI- Out wird der Ausgangskanal der Mididaten an einem Gerät bezeichnet. Ist das Gerät als Masterunit gefiniert, sendet dieses über den MIDI- Ausgang die…


MIDI-Schnittstelle

Die Midi- Schnittstelle ist ein unidirektionales serielles Protokoll, welches Geräten ermöglicht über dieses zu kommunizieren. Hat ein Gerät eine Midi- Schnittstelle kann dieses mit anderen…


MIDI-Thru

Als MIDI- Thru wird ein Ausgang bezeichnet, der das MIDI- In Signal eins zu eins ohne Veränderung durchschleift. So ist es möglich, mehrere Slave- Geräte…


Mikrofonabstand

Als Mikrofonabstand wird der Abstand zwischen Mikrofon und der Schallquelle bezeichnet. Je nach Mikrofontyp, Schallquelle und Anwendungsbereich sind unterschiedliche Abstände nötig. So kann ein kleiner…


Mikrofonangel

Als Mikrofonangel, oder Tonangel, wird ein teleskopierbarer Stab bezeichnet, an dem ein Mikrofon befestigt ist. Die Angel ist häufig aus leichtem Fiberglas gefertigt, um möglichst…


Mikrofonspinne

Als Mikrofonspinne wird eine elastische, frei schwingende Mikrofonhalterung bezeichnet. Diese kommt häufig bei Großmembran- oder Richtmikrofonen zum Einsatz, um Störungen durch ungewollte Bewegungen zu vermeiden….


Mini-PAR

Umgangssprachlich für PAR 16. Als PAR 16 wird ein Parabolscheinwerfer bezeichnet. Die Zahl ergibt sich durch die Größe des Scheinwerfers. Genauer durch den Durchmesser in…