Daisy Chain Prinzip

Das Daisy Chain Prinzip, engl. für Gänseblümchenkette, beschreibt die Steuerungsverbindung in Reihenschaltung. Die Geräte werden in Reihe verkabelt und bekommen über das Bussystem ihre Steuerdaten. Hierbei ist es wichtig, dass den Geräten, wie z.B. DMX-steuerbare Scheinwerfer, eine Adresse zugewiesen bekommen. Die Verteilung des Lichtsteuerungssignals DMX erfolgt größtenteils auch nach dem Daisy Chain Prinzip. Hier werden die Geräte in Reihe verbunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

About the Author

stage223 Lexikon
Der Inhalt ist nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Jedoch garantieren wir nicht für die fachliche und inhaltliche Korrektheit. Wir schließen jedwede Art von Haftungs- und Gewährleistungsansprüchen aus, sollten Schäden oder eine Fehlbedienung durch die Informationen dieses Beitrages entstehen. Alle Amazonlinks mit einem Stern (*) sind Affiliatelinks.